Zoom LIVE!
Mo 24. Juni 07:00
rechts oder links?
Do 27. Juni 07:00
Donnerstag entfällt
Angebote
0 - 0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Warum du keine teure Weiterbildung im Yoga Business brauchst

Warum du keine teure Weiterbildung im Yoga Business brauchst

Yoga Business

Instagram spült mir neuerdings immer mehr Angebote für Yoga Business Formate in meinen Verlauf.

Ich habe da mal reingeschaut: 2500€ soll da ein Kurs kosten, in dem du lernst, wie du dich als Yogalehrer:in vermarktest und wie du deine Buchhaltung machst.

Da ist ein ganz neuer Berufszweig entstanden, bei dem Yogalehrer:innen sich als Marketing Experten präsentieren und daraus ein Verkaufsmodell Yoga Business kreieren.

Kann ja jede verkaufen was sie will, aber ich als Yoga Ausbilderin empfehle dir, die 2500€ lieber in etwas anderes zu investieren.

Ein YOGA Business Kurs, was soll das sein?

Es geht darum, dich bei deiner Selbstständigkeit als Yogalehrer:in zu begleiten. 

Den Anbieterinnen ist es selbst so ergangen, dass sie nach ihrer Yoga Ausbildung keine Ahnung hatten, wie sie die Buchhaltung machen müssen, ihre Steuer erledigen, die Online – Technik bedienen und wie sie ihre Selbstzweifel überwinden sollen.

Mit dem Programm für 2500€ sollst du lernen, wie das alles easy peasy geht, so dass du dich dann komplett auf das konzentrieren kannst, was du am liebsten machst: Das Yoga Unterrichten.

Selbstverständlich wird dir in Aussicht gestellt, dass du damit dann viel Geld verdienen kannst.

Real Talk: welche frisch ausgebildete Yogalehrer:in braucht Yoga Business? 

Nehmen wir mal an, du hast vor ein paar Monaten deine Yoga Ausbildung abgeschlossen.

Inzwischen hast du 2 wöchentliche Yogakurse.

Du hast 1 x die Woche einen Raum gemietet und bist donnerstags noch im Fitnessstudio bei dir im Ort.

Die Buchhaltung für 2 wöchentliche Yogakurse pro Woche ist nicht so kompliziert, dafür brauchst du keinen Kurs buchen!!

Wenn in deiner Yoga Ausbildung das Thema Buchhaltung und Steuer zu kurz gekommen ist, empfehle ich dir das Buch Selbstständig mit Yoga von dem Yogalehrer Thomas Meinhof.  Es kostet schlappe 19,90€ und du findest in diesem Buch zusätzlich auch sehr viele Marketing Tipps.

Warum dieser ganze Yoga Business Wirbel bei mir Schnappatmung auslöst

Weil du keine Marketing- Business Tipps, Tricks und Strategien brauchst, wenn dein Yoga Unterricht nicht läuft, oder du gerade frisch ausgebildet bist.

Jaaa haha, da höre ich die Yoga Business Expertinnen schon mit ihren Padas (Sanskrit = Füße) scharren und rufen: deswegen brauchst du eine Strategie, damit du sichtbar wirst, die Leute müssen wissen, dass es dich gibt und was du anbietest!

Nein! Weißt du, was du brauchst?

Unterrichtserfahrung.

Lerne zunächst das Unterrichten indem du unterrichtest.

Und wenn du besser wirst, dann sagt Barbara ihrer Kollegin Sabine und ihrer Schwägerin Lena, dass sie unbedingt mal mitkommen müssen, weil es ihr nach deiner Yogastunde immer so viel besser geht und ihre Rückenschmerzen viel besser geworden sind, und deine Yogastunden ihr absolutes Wochen-Highlight sind.

Dann werden deine Kurse immer voller und voller und du hast keinen Cent für einen Marketing Kurs ausgegeben.

Also, unterrichte so viel wie möglich, auch wenn deine Kurse leer sind.

Egal welche Yoga Kurse und Vertretungen dir angeboten werden, nimm sie an!

Auch wenn es nur der Sportverein oder die Volkshochschule ist.

Ja, das ist nicht so blissful wie im Yogatudio, aber dort lernst du gut zu unterrichten. Wenn das Licht, die Musik, die Stimmung nicht optimal sind, dann muss du als Yogalehrer:in glänzen.

Überzeuge die, die zu dir kommen, mit einem guten Unterricht und nicht durch gutes Marketing.

Ich bin für einen Yoga Business Marketing Kurs, wenn..

du schon lange unterrichtest und deine Yoga Angebote online verkaufen möchtest.

Hol dir dann Unterstützung von Marketing Experten.

Diese müssen keine Ahnung von Yoga haben, denn Marketing funktioniert für alle Branchen gleich.

Ich habe mir zum Beispiel für Instagram Support bei Luna Dickmann und ihren Mindful Seller geholt und Anja Niekerken unterstützt mich dabei, ein Buch zu schreiben, bietet aber auch viele andere Produkte für dein Business und Marketing an.

Das sind beides Marketing Expertinnen, weil sie aus der Branche kommen, und keine Yogalehrer:innen, die als Marketing Expertinnen auftreten. 

Yoga Business: Zusammenfassung

Du brauchst keinen teuren Yoga Business Kurs, um deine Yogaangebote zu verkaufen.

Lerne unterrichten, indem du erstmal 2-5 Jahre unterrichtest. Nimm jeden Job an, den du bekommst, damit du so viel Unterrichtserfahrung wie möglich sammeln kannst. Wenn du dann immer besser wirst, funktioniert das Marketing durch Weiterempfehlung ganz von alleine.

Wenn die Themen Buchhaltung, Steuern, Recht, Versicherung und Finanzen dich stressen, kauf dir dieses Buch: Selbstständig mit Yoga.

Wenn du mit deinem Yoga Angebot online durchstarten möchtest und Support für Marketing brauchst, such dir Marketing Expertinnen!

Wenn du Ideen für deine Kurse brauchst: lade dir meine kostenlosen 108 Kursideen herunter!

Und denk daran- immer schön frisch bleiben,

deine Simone 🍋